fördeRACE

Strecke des fördeRACE (eine von zwei Runden)

Die Strecke für das fördeRACE am Samstag startet zwischen zwei Bojen direkt am Steg des Ruderklubs. Von dort aus geht es Richtung Norden zwischen der Ostseebadbrücke und der Gefahrentonne etwa 500 Meter zur ersten 90° Wende über Steuerbord. Nach einem kurzen Teil Richtung Osten wird an der zweiten stumpfen Steuerbordwende in Richtung Südost abgedreht. Es folgt eine spitze Wende über Steuerbord dicht gefolgt von einer spitzen Wende über Backbord, die die Strecke weiter Richtung Süden fortsetzt. Nach zwei weiteren Wenden über Steuerbord geht es zurück zwischen die Start/Zielbojen und eine weitere Runde beginnt.

Eine Runde ist zwei Kilometer lang und das ganze Rennen geht über zwei Runden.

Gestartet wird mit einem fliegenden Start. Es wird ab drei Minuten vor Rennen die Zeit im Minutentakt angesagt (“drei Minuten”, “zwei Minuten”, “eine Minute”) bis letztlich das Startsignal ertönt. Ab diesem Moment ist die Startlinie freigegeben und die Sportler:innen können ins Rennen starten.

Ein verfrühtes Überfahren der Startlinie wird mit einer Zeitstrafe von zwei Minuten belegt. Ebenso wird das fehlende Umfahren einer Boje mit einer Minute pönalisiert.

fördeSPRINT

Strecke des fördeSPRINT (nördlich des Ruderklubs)

Der fördeSPRINT am Sonntag findet am nahegelegenen Strand nördlich des Ruderklubs statt. Der Start- und Zielbereich ist direkt vom Gelände aus erreichbar.

Ein:e Sportler:in aus jedem Boot startet an einer Linie und wartet wie bei einer klassischen Regatta auf das Signal “zwei Minuten” sowie “Achtung – Los!”. Daraufhin wird zu den Booten gesprintet, die in der Brandung bereit liegen. Die Boote (insbesondere die Einer) werden von neutralen Helfer:innen gehalten um den Einstieg zu ermöglichen. Sobald dort angekommen wird zu der etwa 250 Meter weit entfernten Boje gerudert. Diese Boje muss Backbord umfahren werden, damit das Risiko einer Kollision vermindert wird. Anschließend wird wieder Richtung Brandung gerudert und dort muss dann ein:e Sportler:in aus dem Boot aussteigen und zum am Strang liegenden Buzzer sprinten. Die Zeit wird genommen, sobald der Buzzer gedrückt wurde.