Regatta

Gestartet wird grundsätzlich in einer offenen Klasse.
Je nach Meldungen werden die offenen Klassen
ggf. nach Junior, Senior, Masters aufgeteilt.
Altersgrenze für die Meldung ist mindestens 16 Jahre.

Wir orientieren uns an den international geltenden Regeln der FISA
und werden hier unsere Version der Regeln veröffentlichen. In Englisch ist der aktuelle Stand in diesem Dokument nachzulesen. Wir beziehen uns auf die Seiten:

  • Appendix 22 ab Seite 347 (im PDF 387. Seite)
  • Appendix 23 ab Seite 375 (im PDF 419. Seite)

Hier geht’s zum offiziellen Dokument der FISA (extern).

Sicherheitshinweise

  • Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Der Ausrichter haftet nicht für Personen- oder Sachschäden, die während der Coastal Regatta Flensburg entstehen. Dies gilt für Schäden, die Teilnehmer oder Zuschauern entstehen. Dies gilt auch für Schäden, die durch eingesetzte Helfer verursacht werden.
  • Sollten die Wetterbedingungen eine sichere Durchführung der Rennen nicht möglich machen, behält sich der Veranstalter eine Absage der Regatta vor.
  • Ein Anspruch auf Ersatz von Meldegeld ergibt sich nicht aus einer Absage der Regatta aufgrund höherer Gewalt.
  • Die Sicherheit auf dem Wasser wird durch die DLRG, SeaHelp Flensburg sowie die Schiedsrichterboote gewährleistet. Diese begleiten die Regatta bei jedem Rennen.
  • Mit der Meldung stimmen alle Teilnehmer der Coastal – Regatta – Flensburg der Veröffentlichung von Bilder und Filmmaterial in jeder Art von Medien zu. Einspruch gegen eine Veröffentlichung nimmt das Regattabüro entgegen.
  • Bitte beachtet die Hygieneregeln aus dem gesonderten Dokument.
  • Übernachtungen sind aufgrund der Corona Pandemie selber zu organisieren.
  • Die Teilnahme an der Obleutebesprechnung ist je Meldung verpflichtend für den Obmann:
    • Tagesaktuelle Wind und Wetterbedingungen, Strecke und weitere Infos werden hier bekanntgegeben.

Sollten minderjährige Teilnehmer bei der Regatta gemeldet werden, liegt die Verantwortung für die Teilnahme bei dem meldenden Obmann des meldenden Vereins. Als Veranstalter übernehmen wir keine Verantwortung für die Teilnahme von Minderjährigen. Wir empfehlen, eine formlose schriftliche Einverständniserklärung einer/s Erziehungsberechtigten vorab einzuholen.