TK Fahrschule Coastal Rowing - Was ist das eigentlich?

Im Rudersport ist eine neue Bootsklasse integriert worden,
die ab 2026 Youth Olympic Games/2028 Olympic Games
auch olympisch werden soll. Die Boote nennen sich Coastal-Ruderboote.
Sie sind für das Küstenrudern entwickelt worden, wie der Name schon sagt.

Die Boote sind somit bestens für unser Ruderrevier an der Ostsee geeignet. Mittlerweise besitzt der Ruderklub Flensburg
drei Coastal-Einer und einen Coastal-Zweier.

Die dynamisch zu rudernden Boote liegen sehr stabil im Wasser,
erreichen durch ihr Surfverhalten hohe Geschwindigkeiten
und sind durch ihre Bauweise nahezu unsinkbar.
Diese speziellen Coastal-Rowing Boote haben ein offenes Heck,
damit Wasser problemlos ablaufen kann.

Aufgrund ihrer Eigenschaften können RuderanfängerInnen in allen Altersklassen und ohne besondere technische Vorkenntnisse die Faszination Rudern erleben. Bereits mit wenig Kraftaufwand und Grundkenntnissen können
hohe Geschwindigkeiten erzielt werden. Spaßfaktor garantiert!
Auch für den Umstieg aus Großbooten (Zweier, Vierer und Achtern)
in einen Einer sind diese Boote für ungeübte EinerrudererInnen geeignet.